Private neurologische Arztpraxis und AKUMED Zentrum für komplementärmedizin, therapeutische Übungen und physikalische Medizin, Mr sci dr Maja Roje Novak, spec. neurolog

Neuroplastizität

Neuroplastizität

Die Meinung, dass sich die Gegirn bildenden Nervenzellen nicht reproduzieren können, stellte das neurologische Dogma für eine längere Zeit dar aber die Dinge verändern sich! Es gibt heute viele wissenschaftlihe Untersuchungen die den Gegensatz besagen. Der Neurologe Fred Gageaus aus dem Salk-Institut in Kalifornien hat bewiesen, dass die neuen Zellen im Hypokampus entstehen , in der Gehirnregion, die für das Gedächtnis verantwortlich ist.

Es wurde auch bewiesen, dass sich die Anzahl von Nervenzellen (Neuronen) bei den unter den stimulierenden und aktiven Bediengungen gezühteten Mäusen im Verhältniss zu vernachlässgten Mäusen stark vergrössert wird.. Gerade diese Erkenntnisse bilden die Grundlage der komplementären Neurorehabilitation gebraucht in dem Amerikanischen Institut für Erreichung des menschlichen Potentials in den USA, die von dem Team des Physietherapeuten des Herrn Glenn Doman entwickelt wurde. Seine Methode gibt vielen von Zerebral-Paralyse kranken Kindern, die als hoffnungslose Fälle behandelt wurden, neue Hoffnung. An vielen Kindern, die in diesem Institut behandelt wurden, wurde erkannt, dass ihre psychomotorische Entwicklung jede Erwartung übertroffen hat.

NeuroplastizitätDie Grundidee von Herrn Doman ist, dass das Gehirn des geschädigten Kindes zu wachsen aufgehört hat oder das Gehirnwachsen verlangsamt wurde und mit erwähnten Therapie das Wachstum wird beschleunigt. Man denkt, dass das Gehirnwachstum ein flexibler Prozess ist und ständig veränderbar. Der Prozess des Gehirnwachstum kann durch visuelle, auditive und taktile Stimulation erleichtert werden bzw. er kann durch Häufigkeit, Intensität und Dauer solcher Stimulation beschleunigt werden. Es gibt verschiedene Namen und klinische Bilder für Gehirnbeschädigung. Einige davon sind: Zerebral-Paralyse, Spastizität, Flakzidität, Distonie, Autismus, Hyperaktivität, Atetose, mentale Retardierung. Für jede Krankheit hat das Programm von Doman einige Besonderheiten abhängig von dem Problem, dass bei jedem einzelnen Kind vorherrscht. Als auch alles andere kann das erwähnte Programm nicht allen Kindern mit Gehirnbeschädigung helfen, obwohl man das Ergebnis vorher nicht wissen kann. Dieses Programm steht nicht im Widerspruch mit den klassischen Methoden der physikalischen Therapie sondern ist seine Ergänzung.

More about the phenomenon of neuroplasticity can be found here:

Neurologie- Nachrichten

Kontakt

Neurologie Kontakt

Mr. sci. Dr. Maja Roje Novak, Spez. Neurologe
Pavla Hatza 27, 10000 Zagreb, Kroatien
Tel/Fax.: +385 (0)1 5801 749
Handy.: +385 (0)91 5697 825
Email: info@dr-roje.com

Neurologische Therapien

Akupunktur
  • klassische Medikamententherapie
  • Ernährungstherapie
  • Homoöpathie
  • Akupunktur
  • Herbaltherapie
  • Magnet-Resonanz Therapie
  • Behandlung in einer hyperbaren Kammer (weich)
  • Sauerszoff-Therapie mit konzentriertem Sauerstoff
  • Apitherapie
  • Therapie mit alphalipasen Säueren
  • Therapie Calcium EAP
  • Alohomoötherapie- alohomeoterapija
  • Chelation- Therapie (mehr)

Neurologische Diagnostik

Neurologische Diagnostik
  • allgemeine neurologische Untersuchung
  • systematische neurologische Untersuchung
  • Elektromioneurographie
  • Elektroenzefalographie
  • Wochenendedienst (bevor bitte anrufen)
  • Haaranalyse (Materialien werden nach die USA geschickt)

Besucherzahl an der Webseite

Besucherzahl: 10779994
Besucher online: 7